Affiliate-Marketing (Affiliate)

Pinterest-Affiliate-Marketing (Affiliate-Marketing)

Pinterest-Affiliate-Marketing (Affiliate-Marketing)

Pinterest gibt es seit über einem Jahrzehnt und hat im Laufe der Jahre eine riesige Fangemeinde aufgebaut. Es ist auch nicht nur zu einer Social-Media-Plattform geworden, sondern auch zu einem unschätzbaren Marketinginstrument.

Sie verzeichnete im vierten Quartal 2021 weltweit 431 Millionen monatlich aktive Nutzer . Allein im Januar 2022 verzeichnete die Website insgesamt 980 Millionen Besuche , was einer Steigerung von 3,84 % gegenüber 943,7 Millionen Aufrufen im Dezember 2021 entspricht. 

Die Plattform ist im Grunde eine visuelle Suchmaschine. Pinterest ist ein großartiges Inspirationsboard, auf dem Menschen nach Ideen und Referenzen für Projekte, Urlaub, Mode und mehr suchen. Es ist auch ein Ort, an dem Menschen ihre Einkäufe planen und Kaufentscheidungen treffen können.

Dies macht Pinterest zu einem praktikablen Weg für Affiliate-Marketing – Ihre Zielgruppe besteht bereits mit Interesse oder Kaufabsicht. Alles, was Sie tun müssen, ist ihnen einen Schubs in die richtige Richtung zu geben. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Pinterest nutzen können, um im Jahr 2022 zusätzliches Einkommen zu generieren. Wir haben einige praktische Tipps und Best Practices zusammengestellt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.


Pinterest und warum es ein großartiges Affiliate-Marketing-Tool ist 

Pinterest-Beiträge werden als „Pins“ bezeichnet, Bilder oder Videos, die auf eine externe Website verlinken. Benutzer speichern diese Pins auf ihren Boards, sodass sie ein Online-Brainstorming-Board erstellen und organisieren können. 

Wenn es als Affiliate-Marketing-Tool verwendet wird, ermöglicht Pinterest Vermarktern, ihre Reichweite zu vergrößern, indem es die Markenbekanntheit erhöht. Es ist auch eine ideale Plattform, um Ihre empfohlenen Produkte auf eine Weise zu präsentieren, die die Benutzer der Plattform inspiriert und zum Kauf anregt.

Pinterest vs. Facebook und Instagram

Warte, es zeigt Fotos und Videos, und du kannst auch Beiträge liken und teilen? Wie unterscheidet es sich also von anderen Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Instagram? 

Während Facebook es Ihnen ermöglicht, Fotos und Videos (sowohl Ihre eigenen als auch die von jemand anderem) zu posten und zu bewerben, geht es auf der Plattform nicht nur um visuelle Inhalte. Instagram ist nicht nur eine visuelle Plattform, sondern konzentriert sich auch auf Inhalte, die Sie selbst erstellen.

In der Zwischenzeit ermöglicht Pinterest den Benutzern, ihre eigenen Pins hochzuladen und zu teilen. Sie können auch über 240 Milliarden Pins auf der Plattform durchsuchen und sie ihrem Dashboard hinzufügen. 

Ein Vorteil, den Pinterest gegenüber anderen Social-Media-Plattformen hat, wenn es um Affiliate-Marketing geht, ist seine visuelle Natur. Es ist wie eine Suchmaschine, die speziell für Bilder und Videos entwickelt wurde. Wenn Sie beispielsweise nach „zeitgenössische Mode“ suchen, werden Sie wahrscheinlich auf Folgendes stoßen:

Wie Sie sehen können, konzentriert sich der Inhalt stark auf anklickbare Bilder. Wenn Sie den Mauszeiger über eines dieser Bilder bewegen, wird ein externer Link angezeigt, den Sie besuchen können. 

Bei Pinterest geht es nicht nur um Fotos und Videos. Sie finden auch Pins mit Links zu Tutorials, Artikeln und mehr.

Eine Suche nach „wie man ein Kleid Schritt für Schritt selbst näht“ liefert beispielsweise folgende Ergebnisse:

Alle Bilder hier sind mit externen Websites oder Blogbeiträgen verlinkt. Siehst du etwas, das dir gefällt? Klicken Sie auf diesen Pin, um den externen Link aufzurufen. 

Ähnlich wie bei herkömmlichen Suchmaschinen können Sie auch die Prinzipien der Suchmaschinenoptimierung (SEO) anwenden, um Ihre Suchrankings zu verbessern und den Verkehr auf Ihre Links zu lenken. 


Die anhaltende Popularität von Pinterest

Als einer der beliebtesten Social-Media-Kanäle erfreut sich Pinterest bei der jüngeren Generation wachsender Beliebtheit. Immer mehr Millennials und Nutzer der Generation Z übernehmen die Plattform, und Frauen machen die Mehrheit des Publikums aus. Im Jahr 2020 nutzten 80 % der amerikanischen Millennials Pinterest und 4 von 5 amerikanischen Müttern (d. h. weitere 80 %) waren aktive Pinterest-Nutzer. Weltweit machen Frauen mehr als 60 % des Publikums der Plattform aus .

Im Jahr 2020 stiegen die Einkäufe auf der Plattform um 50 % . Darüber hinaus verdienen 29 % der Pinner , ein anderer Begriff für Pinterest-Nutzer, zwischen 50.000 und 74.999 US-Dollar, während 40 % mehr als 75.000 US-Dollar pro Jahr verdienen. Dies sind relativ bedeutende Zahlen im Vergleich zu anderen Plattformen wie Twitter, Reddit, Snapchat und ja, sogar TikTok. Diese Zahlen weisen auch darauf hin, dass Pinner eine hohe Kaufkraft haben.

 

Mehr als die Hälfte der Pinterest-Nutzer nutzt die Plattform, um sich beim Einkaufen inspirieren zu lassen, wobei das Einkaufen mit 48 % ihre höchste Priorität hat. Benutzer suchen etwas und sind bereit, Empfehlungen zu erhalten. Sie suchen aktiv nach Ideen und Lösungen und verbringen durchschnittlich 5 Minuten 18 Sekunden auf der Seite. Im Durchschnitt durchsuchen Benutzer 5,26 Seiten pro Besuch.

Dies gibt Ihnen viele Möglichkeiten, all diese Absichten zu kanalisieren und sie in eine Affiliate-Marketing- Möglichkeit umzuwandeln .

 


Pinterest-Affiliate-Marketing

Beim Affiliate -Marketing bewirbt der Affiliate die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens und erhält eine Provision, wenn jemand über seinen Affiliate-Link einen Kauf tätigt. Ähnlich funktioniert Affiliate-Marketing mit Pinterest. Sie empfehlen Waren oder Dienstleistungen, die Ihr Publikum gegen eine Provision bei erfolgreichen Transaktionen kaufen kann.

Obwohl es verlockend – und relativ einfach – sein kann, Pinterest für Affiliate-Marketing zu nutzen, gibt es ein paar Dinge zu beachten: 

Wenn Sie Pinterest im Jahr 2022 für Affiliate-Marketing verwenden, müssen Sie zuerst Ihre Ziele definieren. Stellen Sie sicher, dass es klar, realistisch und durchführbar ist. Möchten Sie mehr potenzielle Kunden für das Unternehmen gewinnen, mit dem Sie zusammenarbeiten, oder möchten Sie die Loyalität des Publikums steigern? Möchten Sie die Markenbekanntheit sowohl für Ihre Plattform als auch für das Unternehmen, dem Sie angehören, steigern?

Pinterest ist besonders nützlich, wenn Sie mit visuell schweren Artikeln arbeiten. Einige der beliebtesten Nischen auf der Plattform sind:

  • Reisen vorbei
  • Essen
  • Gesundheit und Schönheit
  • Handarbeit selber machen
  • Haus Dekoration 

Wenn Sie neu im Affiliate-Marketing sind, ist es am besten, eine Nische zu etablieren, bevor Sie einem Affiliate-Programm beitreten . Wenn Sie bereits Teil eines Affiliate-Programms sind, können Sie Pinterest dennoch verwenden, um Affiliate-Angebote zu bewerben.


So fügen Sie Affiliate-Links zu Pinterest hinzu

Um mit dem Pinterest-Affiliate-Marketing zu beginnen, müssen Sie wissen, wie Sie der Plattform Affiliate-Links hinzufügen. Glücklicherweise ist es einfach, Affiliate-Links zu Pinterest hinzuzufügen.

Erstellen Sie ein Unternehmensprofil auf Pinterest. Wenn Sie bereits eine haben, gehen Sie zu Ihrer Profilseite . Wechseln Sie zur Registerkarte Erstellen und wählen Sie PIN erstellen aus . Sie können auch Tools von Drittanbietern wie Tailwind oder Buffer verwenden, um die Pins zu generieren und zu planen.

Hier können Sie SEO verwenden, um Ihre Inhalte zu verbessern. 

Fügen Sie Details wie Titel und Beschreibung des Pins hinzu und optimieren Sie ihn für SEO, indem Sie relevante und zielgerichtete Keywords integrieren. Wenn Sie beispielsweise für Turnschuhe werben, verwenden Sie ein bestimmtes Schlüsselwort wie „klassische Turnschuhe“ oder „adidas-Turnschuhe“, um Ihre Produktsuche einzugrenzen. Vermeiden Sie Keyword-Stuffing und konzentrieren Sie sich auf zwei oder drei Keywords, die für Ihren Beitrag relevant sind.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Beschreibungen detailliert und aufschlussreich sind. Machen Sie sie zu einem Teil der Lösung: Denken Sie daran, dass Pinterest-Nutzer auf der Plattform nach etwas suchen. Geben Sie ihnen mithilfe Ihrer Beschreibungen die Antworten oder Inspirationen, die sie benötigen. Du kannst verwandte Hashtags verwenden, um das Auffinden deiner Pins zu erleichtern. 

Ein kurzer Hinweis zur Verwendung von Hashtags auf Pinterest: Es besteht die Möglichkeit, dass der Algorithmus der Plattform Beiträge versteckt, die Hashtags enthalten . Dies liegt daran, dass Spammer häufig Hashtags verwenden und missbrauchen. 

Wenn Sie Teil eines Affiliate-Netzwerks sind, erhalten Sie möglicherweise eine vordefinierte PIN. Abgesehen davon können Sie gerne Ihre eigenen erstellen und dabei die Richtlinien von Pinterest und Affiliate-Netzwerken befolgen. Daher sind Hashtags auf der Plattform völlig optional. 

Vergessen Sie nicht, Ihren Empfehlungslink im Ziellink hinzuzufügen . Sie können Links von Ihrem Affiliate-Netzwerk erhalten. Wenn Sie ein Amazon-Partner sind, können Sie SiteStripe verwenden, um einen Link zu erstellen. 

Ziehen Sie beim Hinzufügen von Affiliate-Links die Verwendung von Links in Betracht, die zu Zielseiten führen, anstatt direkte Affiliate-Links. Das bedeutet nun nicht, dass Sie aufhören sollten, direkte Affiliate-Links zu verwenden. Die internen Links von Affiliates sind einfach zu verwenden und führen Ihre Benutzer direkt dorthin, wo Sie sie haben möchten. Einige Benutzer sind jedoch möglicherweise besorgt über direkte Links zu Websites, mit denen sie noch nicht vertraut sind. Manchmal können diese Links zu Seiten führen, die nicht genügend Informationen enthalten, was Benutzer abschrecken kann.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von Link-Shortenern gegen die Richtlinie von Pinterest verstößt. 

  • Erstellen Sie ansprechende Grafiken.

Denken Sie beim Erstellen von Pin-Diagrammen daran, dass Pinterest im Wesentlichen eine visuelle Suchmaschine ist. Ihr Foto sollte Benutzer dazu anregen, darauf zu klicken. 

Pinterest-Pin-Bilder sind vertikal ausgerichtet und folgen einem standardmäßigen Seitenverhältnis von 2:3 . Die optimale Bildgröße für die Plattform beträgt 1000 x 1500 Pixel . Alles, was größer ist, kann abgeschnitten werden, was sich negativ auf die Leistung der PIN auswirken kann. 

Achten Sie beim Erstellen von Bildern darauf, auffällige Bilder zu verwenden. Wenn Sie dem Bild Text hinzufügen, verwenden Sie Muster, die leicht zu lesen sind. 

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihre PIN zu veröffentlichen: „Sofort posten“ oder „Später posten“.


Nutzung von Pinterest für Affiliate-Marketing im Jahr 2022

  • Erstellen Sie ein Pinterest-Geschäftskonto

Wie oben erwähnt, müssen Sie Ihr eigenes Pinterest-Unternehmensprofil einrichten. Wenn Sie bereits ein privates Pinterest-Konto haben, können Sie es in ein Geschäftskonto umwandeln. Besuchen Sie dazu die Pinterest Business- Website . Klicken Sie auf Konto erstellen

Sie werden zu einer Registrierungsseite weitergeleitet, auf der Sie die Möglichkeit haben, ein Geschäftskonto zu erstellen oder sich bei Ihrem bestehenden Pinterest-Konto anzumelden. 

Dein Pinterest Business-Konto unterscheidet sich von deinem Standardkonto dadurch, dass es dir Zugriff auf Analyse- und Werbetools gibt, einschließlich Zielgruppen-Insights, Engagement-Tracking und Installationsleistung. Es ermöglicht Ihnen auch, Ihre eigenen Anzeigen zu erstellen.


  • Machen Sie sich bereit, viele Boards und Pins zu erstellen.

Das Tolle an Pinterest ist, dass es keine Beschränkungen für die Anzahl der Affiliate-Pins gibt, die Sie erstellen können, sodass Sie mehrere auffällige Pins pro Beitrag erstellen können. Denken Sie daran, dass Sie Produkte bewerben sollten, die für Ihre Nische und Ihr Publikum relevant sind. Dies stellt nicht nur sicher, dass Sie Ihre Zielgruppe erreichen, sondern hilft auch dabei, Ihre Beiträge besser auf Ihr Thema oder Ihre Nische auszurichten. 

Während Inhaltsvielfalt immer willkommen ist, möchten Sie nicht nur Affiliate-Links teilen. Denken Sie daran: Sie möchten Ihrer Zielgruppe eine Lösung für ihre Schwächen anbieten. Das Bewerben von Haustierzubehör während der Arbeit in der Gesundheits- und Fitnessbranche kann Ihr Publikum verwirren. 

Sobald Sie einen Pin erstellt haben, müssen Sie einen geeigneten Rahmen dafür erstellen. Pinnwände sind Sammlungen, in denen Sie Ihre eigenen Pins aufbewahren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Forum für Ihre Nische relevant ist, damit Sie Ihre Zielgruppe anziehen können. Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, können Sie weitere Panels erstellen, um relevante Themen in Ihrer Nische abzudecken. 

Sie sind zum Beispiel im Bereich Gesundheit und Fitness tätig. Sie können eine Tafel für Heimübungen, eine separate Tafel für gesunde Rezepte und eine weitere für gesunde Lebensmittelalternativen erstellen. 

Fügen Sie jeden Monat ein paar Frames hinzu, um dem Pinterest-Algorithmus mitzuteilen, dass Ihr Konto noch aktiv ist. 


Wenn Sie eine Website haben, ist dies ein großartiger Ort, um wertvolle Inhalte zu erstellen, die für das, was Sie bewerben, relevant sind. Benutzer möchten Zugang zu etwas haben, das einen Mehrwert bietet. 

Sie können beispielsweise einen Blogbeitrag erstellen und auf Ihrer Website veröffentlichen. Es könnte eine Produktbewertung oder ein detailliertes Tutorial sein, das Ihr Affiliate-Produkt hervorhebt. Bei der Erstellung von Inhalten für ein Affiliate-Produkt ist es jedoch wichtig, ehrlich und transparent zu sein. 

Nachdem Sie nun die Grundlagen behandelt haben, besteht der nächste Schritt darin, sich auf das Wachstum zu konzentrieren. Sie können dies tun, indem Sie anderen Profilen folgen, beliebte Inhalte teilen oder Gruppenboards beitreten. Sobald Sie sich im Gruppenbereich befinden, werden auch alle Ihre Follower hinzugefügt. 

Dies ist eine gute Möglichkeit, Informationen über Ihr Profil und damit über Ihre Nägel zu erhalten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie den Gruppenforen beitreten, die für Ihre Nische oder Interessen relevant sind. 

Wenn Sie Ihre Pins so planen, dass sie zu den optimalen Zeiten erscheinen, können Sie Ihre Zielgruppe besser erreichen. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie die Möglichkeit verpassen, neue Inhalte zu veröffentlichen. Es ermöglicht Ihnen auch, Ihre Zeit zu maximieren, sodass Sie sich darauf konzentrieren können, relevantere oder relevantere Beiträge zu erstellen. 

  • Optimieren Sie Ihre Inhalte für SEO

Pinterest ist wie eine Suchmaschine, daher ist es sinnvoll, SEO-Techniken einzusetzen, um Ihre Beiträge zu verbessern. Verwenden Sie Tools von Drittanbietern, um Keyword-Recherchen durchzuführen. Andere Dinge, die Sie tun können, um Ihre Pins SEO-freundlicher zu machen, sind:

  • Halten Sie Ihr Profil sichtbar. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen, um sicherzustellen, dass Ihr Profil nicht vor Suchmaschinen ausgeblendet wird.
  • Halten Sie Ihre Pins und Pinnwände organisiert.
  • Finden Sie relevante Keywords in Ihrer Nische: Welche Keywords verwendet Ihre Zielgruppe bei der Suche im Internet?
  • Versuchen Sie, relevante Schlüsselwörter in Ihr Profil, Ihre Pin-Beschreibung und Ihre Board-Beschreibung aufzunehmen.
  • Erwägen Sie das Hinzufügen von Long-Tail-Keywords.
  • Interagieren Sie mit Ihrem Publikum

Vergessen Sie nicht, dass Pinterest immer noch ein soziales Netzwerk ist, daher ist es nützlich, sich mit anderen Benutzern zu vernetzen. Das bedeutet, auf Kommentare zu antworten, auf verwandte Posts zu antworten, andere Pins zu kommentieren oder anderen Installateuren in deiner Nische zu folgen. 

  • Analysieren Sie die Leistung Ihrer Pins

Es versteht sich von selbst, dass Sie die Leistung Ihrer Pins verfolgen und analysieren sollten. Finden Sie heraus, welche Wanderungen das Engagement und den Verkehr steigern und welche verbessert werden müssen. Glücklicherweise kann das Tracking der Pin-Performance auf einer Pinterest Business-Seite über Pinterest Analytics erfolgen. Wenn Sie Ihr Analysespiel noch einen Schritt weiter bringen möchten, können Sie gerne andere Analysetools wie Google Analytics verwenden.

Zu wissen, was funktioniert und was nicht, wird Ihnen helfen, Ihre Inhalte und Strategie zu verfeinern, sodass Sie bessere und fundiertere Entscheidungen treffen können.

Konsistenz ist der Schlüssel zum Pinterest-Affiliate-Marketing. Versuchen Sie also, ein paar Pins pro Tag oder ein bis drei Pinnwände pro Woche zu erstellen. Erstellen Sie einen Workflow und verwenden Sie ein Planungstool, um Konsistenz zu gewährleisten.


Best Practices für Pinterest-Affiliate-Marketing

 

  • Definieren Sie Ihre Zielgruppe

Der Aufbau Ihres Publikums ist der Schlüssel zur Planung Ihrer Pins. Auf wen Sie abzielen, bestimmt die Richtung der Art von Bildern, die Sie installieren sollten, sowie die Art von Inhalten oder Produkten, die Sie bewerben. Kurz gesagt, Sie müssen Pins erstellen, die bei Ihrer Zielgruppe ankommen und sie ansprechen. Daher ist es am besten, zu wissen, wer sie sind, bevor Sie Zeit und andere Ressourcen für die Erstellung Ihrer Pins und die Bewerbung von Affiliate-Produkten aufwenden.

Obwohl sich Trends regelmäßig ändern, sind sie gute Indikatoren dafür, wonach Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt suchen. Nutzen Sie beliebte Keywords und Trends, um zu sehen, was Ihre Konkurrenten tun. 

  • Lerne und befolge die Pinterest-Community-Richtlinien

Die Pinterest – Community-Richtlinien sind eine großartige Ressource für Affiliate-Vermarkter, egal ob Sie Anfänger oder Experte sind. Es behandelt Themen wie Website-Sicherheit, Zugriff, Spam, Richtlinien für kostenpflichtige Mitgliedschaften und mehr. Die Kenntnis der Richtlinien der Plattform stellt sicher, dass Sie auf Pinterest ein sicheres und reibungsloses Erlebnis haben. 

  • Vergessen Sie nicht, Affiliate-Links zu posten

Die Federal Trade Commission (FTC) verlangt von Händlern, bezahlte Affiliate-Links oder Partnerschaften offenzulegen, um die Verbraucher zu schützen. Beschriften Sie Ihre Pins mit den Tags „Gesponsert“ oder „Affiliate“. 

Das Ausblenden von Links oder das Ausblenden von Affiliate-Links mithilfe von Link-Shortenern oder Weiterleitungen verstößt gegen die Community-Richtlinien der Plattform. Achten Sie beim Hinzufügen von Affiliate-Links darauf, deren Vollversionen zu verwenden. Pinterest macht deutlich, dass Ihr Publikum wissen oder zumindest eine Vorstellung davon haben sollte, wohin Ihre Links führen.

  • Halten Sie Ihre Empfehlungen dauerhaft und relevant

Der Algorithmus von Pinners und Pinterest liebt neue Inhalte. Das bedeutet, dass Sie Originalinhalte veröffentlichen müssen. Um Ihre Pins auf dem neuesten Stand zu halten, können Sie neue Produktlisten aktualisieren oder teilen, sobald sie verfügbar sind.

  • Die Verbindungstests Ihres Freundes

Durch das Testen von Links oder Links zu Rezensionen oder Kaufratgebern können Affiliate-Vermarkter zusätzliche, relevante Empfehlungen für ihre Zielgruppe abgeben. Um einen Testlink zu erstellen, erstellen Sie einen auffälligen Pin, der mit Ihrem Kaufbeleg verknüpft ist. Überprüfen Sie dann seine Leistung, um festzustellen, ob er Verkehr generieren kann oder nicht. Sie können diese Methode auch verwenden, um den Verkehr auf Ihren Websites zu messen.  

  • Kennen Sie die Regeln Ihres Empfehlungsprogramms

Die Regeln des Affiliate-Programms für das Teilen von Affiliate-Inhalten können variieren, also machen Sie sich bitte mit deren Richtlinien vertraut, um Strafen oder Strafen zu vermeiden. 


letzte gedanken

Pinterest ist ein zugänglicher Kanal für Verbraucher, die nach Inspiration suchen, sowie für Vermarkter, die ihre Reichweite erweitern und mehr Umsatz generieren möchten. Benutzer, die neue Einnahmen erzielen möchten, können sich auch für Affiliate-Marketing an Pinterest wenden. Bei richtiger Verwendung kann diese Social-Media-Plattform verwendet werden, um den Verkehr zu erhöhen, mehr Konversionen anzuziehen, Verkäufe oder Provisionen zu steigern und Ihren treuen Kundenstamm zu vergrößern. 

Your Unique Selling Proposition ist die einzige Social-Media-Plattform, die wie eine visuelle Suchmaschine funktioniert. Allein das macht es zu einer wertvollen Ressource für Nutzer oder Kunden, die nach Ideen, Referenzen und sogar bestimmten Produkten oder Marken suchen. 

Häufig gestellte Fragen

Mit welchen Affiliate-Netzwerken kann ich auf Pinterest arbeiten?

يمكنك العمل مع بعض أشهر شبكات التسويق بالعمولة بما في ذلك ShareASale و ClickBank و Amazon Associates و CJ Affiliate. فقط تأكد من اتباع Pinterest وإرشادات شبكتك لنشر المحتوى التابع.

هل يمكنني استخدام Pinterest للتسويق بالعمولة حتى لو لم يكن لدي موقع ويب؟

نعم ، لا يزال بإمكانك القيام بالتسويق بالعمولة على Pinterest حتى بدون موقع ويب. ومع ذلك ، يجب عليك التحقق مما إذا كان البرنامج التابع الخاص بك يسمح بالربط المباشر على النظام الأساسي. 

ما الأدوات التي يمكنني استخدامها لتحسين إستراتيجية التسويق التابعة لـ Pinterest؟

بالإضافة إلى Tailwind و Buffer ، يمكنك استخدام Canva لإنشاء صور دبوس ملفتة للنظر. أداة جدولة أخرى يمكنك استخدامها هي Hootsuite ، والتي تتكامل مع Tailwind. 

ما هي المجالات الشائعة الأخرى على Pinterest؟

Einige der beliebtesten Bereiche sind:
– Mode 
– Schönheit und Körperpflege
– Elternschaft
– Geschenkideen
– Sportartikel
– Unterhaltung 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"